Banner

Ich war lange am grübeln, was ich euch als erste Vorstellung darbieten soll.
Ein Comic hat mich so sehr beeindruckt, dass ich fast nicht darum herum gekommen bin.
Zugegeben bin ich nicht der größte Hulk-Anhänger, da seine Story überwiegend aus Zerstörung besteht.
Dennoch ist er einer der großen Helden des Marveluniversums.
Weitab aller Zerstörung, wollte ich beim grünen Monster etwas tiefer gehen und hatte mir ‚Startling Stories – Banner‘ zugelegt.

Ich hatte immer das Gefühl, dass Autor Azzarello besser für reife Titel wie Hellblazer und 100 Bullets geeignet ist, da er Schwierigkeiten hat, sympathische Charaktere zu schreiben. Obwohl dies ein guter Feind ist, den Banner, dessen Schwäche seine Moral immer überschrieben hat, kann ich nicht anders, als zu glauben, dass Doc Samson, obwohl er immer ein egoistisches Genie war, nie so rücksichtslos und ohne Mitgefühl war wie die meisten anderen.

Der Künstler Corben hat einen bizarren, fast scheußlichen Kunststil, der der Arbeit von Robert Crumb näher kommt als jeder andere im Marvel-Stall.

Obwohl es eine gute und unterscheidbare Arbeit ist denke ich, dass sie die schwerwiegenden Folgen der von Azzarello hervorgehobenen Wutanfälle des Hulk unterminiert. Eine gute Einführung in den Hulk, das was Banner wirklich auszeichnet, eine dezente Endnote am Ende, die trotz der vielen Jahre des Hulk-Zertrümmerns einer seiner herausragenden Momente bleiben wird.
Abschließend bleibt mir zu sagen, das Comic ist ein guter Einstieg in Hulk und auf jeden Fall einen Kauf Wert.

Bis dahin, euer Kritzi.

Teile meinen Beitrag

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.